September 2012
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Archive

herrschaft der gewerkschaften

Anthony Burgess, 1985, Heyne Verlag 1982, Titel der englischen Originalausgabe: 1985, copyright 1978,  Übersetzung Walter Brumm, Redaktion Wolfgang Jeschkesoftfax S.350

Der Roman

Bev Jones eilte zum Ort des Unglücks, sah seine  Frau als verkohlte Leiche in den Trümmern liegen. Niemals hätte er sich ausgedacht, dass sein normal bürgerliches Leben auf diese Weise enden würde. Die Feuerwehrleute hatten gestreikt, dem Aufruf der Gewerkschaft folge geleistet. Das Leben Bev Jones nahm eine radikale Wendung. Er würde wegen seiner Einstellung Not leiden. Und wie das Nachdröhnen eines lauten Basses, blieben die letzten Worte seiner Frau in seinem Kopf haften: “ Lass es ihnen nicht durchgehen!“

weiterlesen

Das Essay zu 1984

Katechismus und Absichten/ 1948: Gespräch mit einem alten Mann/ Engsoz ins Auge gefasst/ Kakotopia/ Staat und Superstaat: ein Gespräch/ Bakunins Kinder/ Uhrwerk Orangen/ der Tod der Liebe

 

 

4 Responses to “herrschaft der gewerkschaften”

  1. Camila Says:

    Ich bin in 1985 geboren…und ich wusste gar nicht dass es ein Roman gibt mit meinem Gertsjahr als Titel…ich kannte nur 1984. Jetzt muss ich los lesen… Danke dir.

  2. jhome Says:

    Jhome sagt: Gern geschehen!

  3. Victoria Says:

    Vielen Dank für deine Rezension! Ich bin sehr neugierig auf das Buch geworden. Bisher kannte ich nur A Clockwork Orange und das hat mir sehr gefallen. Ich kann also nur hoffen, dass 1985 genauso gut ist!

  4. jhome Says:

    1985 enthält auch ein Essay über den Roman 1984, ca hundert Seiten lang. Sehr interessant um einen Eingan in dystopische Literatur zu finden.

Leave a Reply