August 2015
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archive

der denker des team fantaster

blogunkel

In ferner Zukunft hatte sich die Idee entwickelt. Einer Welt, in der fantastische Geschichten nur am Rande existieren, grosse und kleine Helden zu präsentieren. Jhomster hatte auf einer seiner Enteckungsreisen in der Ebene von Meath halt gemacht. Ein Klosterbruder auf der Suche nach göttlicher Erleuchtung hatte seinen Weg gekreuzt. Stoorkwis hatte nach dem Weg gefragt und dem Eremiten Wasser angeboten. Der Fremde hatte daraufhin jhomster begleitet. Auf dem Weg nach Tara, dem ehemaligen Sitz des irischen Hochkönigs, fanden die beiden immer mehr gemeinsame Interessen. Das Gespräch hätte erquickender nicht sein können. Die fortlaufenden Erklärungen und Einschübe des Bruders zündeten in Stoorkwis bald eine Idee. Noch weit war der Weg jedoch zum endgültigen Plot des Fantasters. Weit war aber auch noch die Exkursion Stoorkwis`. Gelegt aber war der Draht zu Staff Homeranus, denn so ist sein Name, oder Blogunkel wie ihn das Team bald liebevoll rief. In den Tagen des Hockhönigs gehörte er zu den filid, der Kaste der Dichter. Die Begegnung mit den ersten Missionaren brachte ihn auch in Berührung mit einer anderen Weltauffassung. Lieder Reime und Verse, geprägt von alter Weisheit, von Helden und von Menschen sind seine Gaben. Er hat Ähnlichkeiten mit jhomster. Er streitet nicht gerne, bringt aber immer gerne ein passendes Lied oder Gedicht. Seine Inputs verfeinern die Plots des Fantasters.

joho

 

Leave a Reply