September 2017
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Archive

Archive for September, 2017

gewandte handhabung der seite 76 von tolkiens könig arthurs untergang

Posted in schriftwerk seite 76 on September 28th, 2017

Schriftwerk Seite 76  teilt BlugUnkels Querride durch die Seite 76

  

folge den gewandten worten auf seite 76 von tolkiens könig arthurs untergang, nun!

Krieg naht. Funkelnden Blicks Mordred schrie. Des Herrn Not scheitern am Auftrag. Mit Zunge entweiche der Teufel. Allein lange unter Schatten in Brust. Rauch und Bangen in innerem Trachten. Lust lange ein Diener Guinevers. Lancelot um Beistand bitten. Verstärkung in Schlacht auf schwarzem Grund. Widriges für Ränke verhasst und gefürchtet.

joho

splatter zu tolkiens könig arthurs untergang

Posted in gedankensplatter on September 27th, 2017

eigenlese`s satzwerk aus der feder von blugunkel, immer der treffendste satz zum buch mit gedankensplatter

  

der splatter zu ehren tolkiens arthur plot

…macht, kraft, sieg und frieden…gezogen in den dreck durch der intrigen tracht…

joho

kultladen meets white, buch 3 t.dekkers circle trilogie

Posted in kultladen on September 26th, 2017

zur autorenseite von ted dekker

seite 76 und t.dekkers white

Posted in schriftwerk seite 76 on September 26th, 2017

Schriftwerk Seite 76  teilt BlugUnkels Querride durch die Seite 76

 

mitten in der parallelwelt von white, circle trilogie bd3

Seit Monaten keinen Traum. Leichnam im Unklaren in Frankreich. Leintuch schwang laut irgendetwas auf Boden. Allmählich unter Tür etwas Rechteckiges erstarrte. Chronikbuch war mit ihm gekommen. Schauer mit Worten Leben erweckt. Ein Buch mit Federstrichen hatte grossen Einfluss. Er musste neue Geschichte schreiben mit Raison Virus. Er überlebte Gedanken wie Artefakte. Macht die Bronzeschlange zu diesem Berg, wirf dich ins Meer. Wird das Wort Fleisch, hatte Ronin gesagt.

joho

kultladen präsentiert: volxbibel part 1 und die story von noah

Posted in kultladen on September 26th, 2017

eintauchen in die flut: mit johos interpretation, mit der textstelle

netartstyle mit a.bekkers drachenerde saga: drachenfluch

Posted in netart on September 26th, 2017

flug mit a.bekkers drache von der erde zum thron

splatter zu white, bd3 von T.dekkers circle trilogie

Posted in gedankensplatter on September 26th, 2017

eigenlese`s satzwerk aus der feder von blugunkel, immer der treffendste satz zum buch mit gedankensplatter

  

der abschlusssplatter: white, bd3 der circle trilogie

…tom kam, schlief und träumte…von einer zukünftigen welt in der er sein leben zur vollkommenheit brachte…

joho

der antistar in h.g.wells mondepisode

Posted in un-known-ster on September 25th, 2017

blugunkel lenkt den super trouper in jedem buch auf  personen, handlungen, motive, zusammenhänge oder andere details im gegenlicht und verleiht in der sparte unknownster den antistarorden

 

die ersten menschen auf dem mond von h.g.wells und der unknownster

Eine weitere Geschichte, erschienen vor 37 Jahren, zeugt von einer spannenden Mondreise. H.G.Wells fasst den Schluss des vorliegenden Plots zusammenfassend in die Worte, …und der Professor blieb verschollen…! Die Rede ist von Cavor, dem Professor, dem mit seiner Erfindung, dem Cavorit, der Flug zum Mond geglückt ist. Er gelangte Hin, aber nicht mehr zurück. Zurück gelangte sein Partner in dieser Angelegenheit, der Geschäftsmann Bedford, allein. Der Professor blieb, wie gesagt verschollen. Und mit ihm die Kapsel, die sie befördert hatte. Aus der Traum somit vom grossen Geschäft, von dem Bedford geträumt hatte. Der Antistar Orden gehört dieser im All verschollenen Erfindung, dem Antigravitationsstoff Cavorit. Er hätte es möglich gemacht…zum Mond und sonstwohin zu reisen. Das ist jetzt halt nicht mehr möglich. Bleibt Herrn Cavor die Genugtuung, das seine Erfindung auf Erden geehrt wurde…

jh

d.simmons hyperion gesänge in der casterhalle

Posted in buchcasterhallen on September 21st, 2017

blogunkels kurzflash oder das buch das  blogunkel bloggeriert

  

dan simmons gesänge aus hyperion interpretiert von blogunkel/ die gesänge in der autorenliste/ der hall der gesänge in einem satz wiedergegeben/ der eintritt in die geschichte mit dem ersten satz/ die frische der geschichte als splatter wiedergegeben/ kultladenstyle stellt das buch vor/ das cover in johos netartstyle/

mit samjatin j. die dystopischen wege in wir auf seite 76 beschritten

Posted in schriftwerk seite 76 on September 20th, 2017

Schriftwerk Seite 76  teilt BlugUnkels Querride durch die Seite 76

 

seite 76 und die düster dystopischen pfade in wir

21.30 Uhr. Zimmer mit Pickeln, Pusteln, Kopf und Parabel. Mit O fühle ich unklare Zeilen. 21.45 Uhr. Rosige Arme um Nacken sinken sonst. Ausdruck stockte mir Kopf. In vernünftigen fantastischen Vorhänge kleine Spalte. Seine Hand hätte geklammert beim Spaziergang. Erzählen arme O unten was geschehen. Mitwisserin würde zu Beschützern gehen.

joho