März 2018
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archive

Archive for März 27th, 2018

seite 76 und der ride mit noahs arche

Posted in schriftwerk seite 76 on März 27th, 2018

Schriftwerk Seite 76  teilt BlugUnkels Querride durch die Seite 76

 

seite 76 und der vorsintflutliche ride mit noah (hier: der ride durch kapitel 7 im buch genesis)

Irgendwann Noah in den Kasten. Sieben Paar reicht, und ein Männchen. Bitte nicht kaputtgeht auf Erde. Krass Wasser dann ersaufen. Ansage über Wasser allen seinen Kindern. Kasten auch auf der Erde rumkroch. Am Start nach sieben Tagen eine riesen Flut. Noah 600 Jahre war. Wasserhahn aus Quellen sprudelte. 40 Tage mit Familie in Schiff. Auf Erde wie gesagt wurde es durchgezogen. Aus Eimern Flut stieg weiter. Wasser so heftig überflutet Berge. Das Leben auf Erde dahin. Wirklich dem Land die Luft aus. Noah übrig in Kasten. Flut 150 Tage.

jh

gedankensplatter zur geschichte noahs

Posted in gedankensplatter on März 27th, 2018

eigenlese`s satzwerk aus der feder von blugunkel, immer der treffendste satz zum buch mit gedankensplatter

  

die geschichte noahs nachzulesen im alten testament der volxbibel

Der Bogen steht am Himmel, erinnert an Flut und Arche- verkündet den kommenden Sieg durch Blut und Himmelsmarche.

jh

 

der antistar in tolkiens plot bauer gil von ham

Posted in un-known-ster on März 27th, 2018

blugunkel lenkt den super trouper in jedem buch auf  personen, handlungen, motive, zusammenhänge oder andere details im gegenlicht und verleiht in der sparte unknownster den antistarorden

 

der antistar in bauer gil von ham aus tolkiens sammlung geschichten aus dem gefährlichen königreich

Tierliebe hin, Tierliebe her! Und was die Tiere darüber denken sei auch egal. Einmütig sagt das Team Fantaster, und da der Sprecher desselben, es muss diesmal der Antistar ein Tier sein. Genauer gesagt, ein Hund. Noch genauer, der Antistar in Tolkiens Plot, der Bauer Gil von Ham, ist Gorm der Hund! Gorm sieht seinen Herrn nicht nur als Bauern Gil, der gemächlich Tag um Tag die Arbeiten auf dem Hof ableistet. Er sieht ihn auch als begabten Jäger, der im wilden Wald Englands so manchen Schrecken bezwingt. Der Hund Gorm fürchtet darum seinen Herrn. Er fürchtet und liebt ihn zugleich. Als die Ritterschaft des Königs erfolglos gegen einen alten Lindwurm zieht, wird Ham zu Rate gezogen. Ham der Jäger weiss dieses alte Wesen zu besiegen. Gorm sieht so seinen Herrn vom einfachen Meister zum Beherrscher einer Region aufsteigen. Ham ist dabei der Gleiche. Der Bauer, der tagtäglich arbeitet, und dabei ab und zu seinen Hund tritt. Aber eben, Gorm bewundert Ham, denn er hält viel von seinem Meister!