August 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archive

farm der tiere

Posted in buchinterpretationen on September 18th, 2012

George Orwell, die Farm der Tiere, Diogenes 1974, Titel der englischen Erstausgabe: Animal Farm 1945, aus dem englischen  von N.O.Scarpi, softfax S. 144

Old Major hätte wohl nicht gedacht, dass die von ihm prophezeiten Veränderungen eintreten würden. Die Revolution auf der Herrenfarm hatte die Sterne einiger Wesen neu geordnet. Die Tiere hielten nun die Stellungen ihrer Herren, hatten sie von ihrem angestammten Besitz verjagt. Nicht mehr länger war die Farm eine Herrenfarm, sie war jetzt eine Tierfarm, eine wirkliche Tierfarm!

weiterlesen

jh

Traumjäger und Goldpfote

Posted in buchinterpretationen on Mai 21st, 2012

Tad Williams/ Tad auf Wiki/ Traumjäger und Goldpfote/ Fischer Taschenbuchverlag c 1996/ deutsche Erstveröffentlichung im  Wolfgang Krüger Verlag c 1987/ Originalausgabe mit dem Titel: Tailchaser`s Song c T.Williams 1985/ aus dem amerikanischen von Hans J. Schütz/ Anhänge: Katzennamen und Katzensprache/ softfax S.380/ bei diesem Anbieter zu haben: klett-cotta

 

In der Welt der Katzen vom Mauertreff Stamm, geschehen unheimliche Dinge. Goldpfote und andere Katzen sind unaufindbar aus dem alten Wald verschwunden. Am regelmässigen Treff, da die alten ihre Weisen singen, den jungen von den Ahnen erzählen, wird daher beschlossen eine Abordnung an den altehrwürdigen Hof zu schicken. Enttäuscht muss jedoch Fritti Traumjäger zur Kenntnis nehmen, dass er übergangen wurde. Da ist aber noch Langstrecker, eine alter Weitspürer, der die Dinge kommen sieht und bemerkt, wie Fritti auch den Entschluss gefasst hat, sich auf die Suche nach Goldpfote zu machen.

weiterlesen

erdbeershorle und oktoberbier

Posted in buchinterpretationen on März 29th, 2012

Brian Jacques/ Wikijacques/ Redwall, der Kampf der Gefährten Band 8/ Omnibus 1.Auflage 2003/ Originaltitel Outcast of Redwall c 1995/ aus dem Englischen von Gerd Burger/ hardfax S.508

 

Dies ist die Geschichte des mächtigen Dachslords Sonnenblitz der Keulenschwinger, erzählt von Tosbach dem Wanderer einer Igelfamilie, wohnhaft am Salamandastron lange nach der Zeit des Dachslords Sonnenblitz. Sonnenblitz war einst der Gefangene von Sechskrallen-Nero, dem Frettchen. Mit Hilfe von Skarlath, dem Rüttelfalken, kann Sonnenblitz sich befreien. Die zwei werden dicke Freunde. Im darauffolgenden Kampf schlägt Sonnenblitz Sechskrallen-Nero die sechskrallige Pfote zu Bruch.

weiterlesen